Gemeinschaftsstiftung Bolivianisches Kinderhilfswerk

Weihnachtsbrief 2018

Liebe Paten und Spender,

wir haben in diesem Jahr in den drei Kinderkrippen (Alegria, Villa Armonia A und B), den beiden Schülermittagstischen (Alegria und Comedor) und den zwei Gruppen mit Hausaufgabenbetreuung 276 Kindern geholfen.

Euer Beitrag hat in den Kinderkrippen und Mittagstischen für Schüler der unteren Klassen 134 Kindern ein nahrhaftes, wachstumsförderndes Essen mit garantiert, jedoch es nur zu 25% abgedeckt. In den Kinderkrippen trägt der Staat die Hälfte der Kosten, die Paten und die Eltern bestreiten mit ihrem Monatsbeitrag 25% und den Rest müssen größere Sonderspenden abdecken. Ein Mittagessen mit Suppe, einem Hauptgericht, Getränk und Nachtisch kostet 17 Bs (2 €), d.h. im Monat 47 €. Unser ganz besonderer Dank gilt dem Verein Jugend und Sozialarbeit in Bolivien, der das CEMVA-Projekt von Anfang an unterstützt und es trotz seiner Schließung noch bedacht hat.

Der Essensbeitrag 100 Bs (12 €) pro Patenkind war für alle gleich. 500 Bs (62 €) bekommt jede „Patenfamilie“ für Weihnachtsgeschenke und den Rest haben wir nach langer Beratung in einen großen Topf gegeben für Schulmaterial im kommenden Jahr. Wir haben versucht Verwaltungsarbeit zu sparen und keine Missgunst unter den Familien aufkommen zulassen.

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr wünschen Euch
Constantina und Julio Cesar vom CEMVA-Team